Wennwennwennwenn

Wenn ich Politiker wäre, dann würde ich mir die Dinge anschauen, die gut funktionieren und dann würde ich die so lassen. Wenn etwas nicht gut funktioniert, dann würde ich gucken, warum und wenn sich dann herausstellt, dass es durch eine Korrektur noch schlechter funktionieren würde, dann würde ich es auch so lassen. Wenn etwas gar nicht mehr funktioniert, dann würde ich versuchen, eine provisorische Lösung zu finden, weil es endgültige Lösungen sowieso nicht geben kann. Dann würde ich gucken, was die Leute wollen und wenn sie etwas wollen, was langfristig auch für die Umwelt und die Allgemeinheit gut wäre, so was wie Fahrradwege zum Beispiel, oder Spielplätze, oder Gärten oder Kindergärten, dann würde ich das unterstützen. Wenn es aber um mehr Parkplätze, oder weniger Bäume oder neue Autobahnen ginge, dann würde ich das vielleicht nicht so unterstützen.

Wenn ich Wissenschaftler wäre und ich hätte den Auftrag eine fiese Waffe zu erfinden, dann würde ich ein Superinsekt erzeugen. Eine Mischung aus Motte, Mücke, Fliege und Wespe. Es tritt in Schwärmen auf, knabbert Lebensmittel und Klamotten an, sticht und saugt Blut, wenn man es aber totschlagen will, dann sticht es mit dem Wespenstachel zu.

Wenn ich Künstler wäre, dann würde ich versuchen, nicht zu viel Persönliches preiszugeben, andererseits das Persönliche auch
nicht auszusparen. Ich würde Wahrheit mit Ironie paaren, wie mir das mal ein österreichischer Werbetyp geschrieben hat und so mache ich das ja auch.

Wenn ich du wäre, wäre ich lieber ich, hat mein Kumpel Alexander Seidel mal gesagt. Ich weiß nicht, ob er sich das selbst ausgedacht hat, oder irgendwo gefunden, aber es passt ganz gut, finde ich.

Written by:

Published on: Juli 14, 2016

Filed Under: Text

Tags: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen