• Woher ich meine Inspiration nehme

    Ich war nach München zu einem Auftritt eingeladen und nach großen Zweifeln, langen Telefonaten mit meiner Schwester, durchweinten Nächten und Extrasitzungen bei meinem Psychiater, fuhr ich dann doch hin, obwohl ich das auf keinen Fall wollte. Jedesmal in München graut es mich vor mir, weil mir das „Grüß Gott“ so leicht über die Lippen kommt. Die Anfahrt zum Flughafen, der Flug und sogar die Landung klappten reibungslos. Alle waren sehr zuvorkommend und bei der Sicherheitsüberprüfung am Flughafen fand niemand die Drogen und Sprengstoffvorräte, die ich mir sicherheitshalber in sämtliche Zahnlücken gestopft hatte Continue Reading

    April 24, 2017 • Text • Views: 65

  • Wähle aus den häufig genutzten Schlagwörtern

    I just came here to read the comments. Integration ist keine Einbahnstraße. Wenn du all die Jahre pünktlich kommst, sagen wir nix, aber wenn du einmal nicht pünktlich kommst, dann kündigen wir dir. Hörst du dir manchmal selber zu? Continue Reading

    April 11, 2017 • Text • Views: 80

  • Schichtarbeit im Literaturbetrieb

    Wie kann man sich als seriöser Verlag eigentlich Kiwi nennen, fragt mich meine Freundin. Klingt wie ein Schulbuchverlag. Lesenlernen für Erstklässler mit Kiwi. Stimmt, ist mir noch nie so aufgefallen, aber sie hat recht. Kiepenheuer und Witsch ist das nicht so was wie Rowohlt oder Fischer? Stell dir vor, du musst ein Buch bei „Kiwi“ rausbringen.  Continue Reading

    April 3, 2017 • Text • Views: 81

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen