Ich will eine Uniform für mich allein und die soll schöner als Eure sein.

Ich wär so gern schlauer. Würde so gern druckreif mit Schlagworten um mich schmeißen können, präzise wie ein Nähmaschinchen schleuderndes Kanönchen. Stattdessen nur Matsch im Kopf. Wie schön wärs, wenn ich zu meiner Kunstproduktion gleich die Theorie mitliefern könnte, wenn mich jemand danach fragen würde, weil ich zehn Jahre jünger wäre und in meiner Kunstproduktion Blut spritzen würde und vergewaltigt und gebrüllt werden würde. Und dann alle so geschockt davon wären, dass sie mich fragen würden, was das soll. Und dann würde ich so losdonnern können, ein Schlagwort nach dem anderen raushauen und Philosophen zitieren und die großen Meister, aber alles nur so anreißen, aber das unheimlich gekonnt.

Wenn man sich selbst gut erklären kann, ist es eigentlich ganz egal, was man macht. Film oder Literatur oder Musik. Kann alles voll Gebrüll sein und Platitüden und mit Tieren und provokantem Sex und Markennamen.Aber alles unklar bleiben lassen, damit der Zuhörer selber entscheiden kann, was er da gerade fühlen soll, aber natürlich soll das Hauptgefühl sein, dass ich die Geilste bin. Ich wäre so gerne schlauer, dann könnte ich mich besser ausdrücken und zwar druckreif in ganzen Sätzen, wie ein Nachrichtensprecher auf Koks.

Wenn ich mich doch nur hinstellen könnte und einfach alle Halbwahrheiten die ich je gehört habe, zu meiner Wahrheit zusammenpappen und dann würde keiner merken, dass ich erst 41 bin und noch nichts kapiert habe. Beziehungsweise, es wäre egal, denn wenn ich mich gut ausdrücken könnte, dann müsste man nur abschreiben was ich sage und hätte dann nicht so viel Arbeit. Ich wäre gerne jünger, was kann ich denn dafür, dass ich so früh geboren wurde und so langsam begreife?

Wenn ich zehn Jahre später geboren worden sein würde, dann wäre ich jetzt zehn Jahre jünger und hätte Vorteile davon. Zum Beispiel könnte ich jüngere Boys klar machen, oder sogar Mädchen und zehn Jahre länger leben, oder weiter Karriere machen, oder Beides. Oder Theater übernehmen und in Jurys sitzen und Preise empfangen und vergeben. Ich will mich hier auch gar nicht feindlich positionieren Menschen gegenüber, die das etwa schon tun. Also die etwa wesentlich jünger sind als ich und wesentlich schlauer.

Also sich besser ausdrücken können und die Theorie zu ihren Produkten gleich druckreif mitliefern können. Ich will gar nicht sagen, dass ich das verabscheue, oder jemanden nicht leiden kann, denn ich kenne solche Menschen doch gar nicht. Es gibt ja auch ältere Menschen die das tun, es gibt eben Menschen, die andere Dinge als ich tun und ob ich die dann gut finde oder nicht, das tut sowieso nichts zur Sache, weil ich mich nicht so gut ausdrücken kann und sowieso eben nicht überall Interviews gebe. Ich sage das nur ganz allgemein, dass ich gerne schlauer wäre und gerne jünger wäre. Ich bin nicht etwa neidisch oder so, oder finde die Welt auch nicht ungerecht. Kann auch niemand was dafür, dass er zehn Jahre jünger ist und sich besser ausdrücken kann.

Ist doch schön, wenn mal für jemanden was klappt. Ich will mich also gar nicht beschweren. Es gibt sowieso keine Gerechtigkeit. Ich will das auch nicht. Gerechtigkeit ist langweilig. Menschen wollen nicht gleich sein. Also nicht alle. Also nicht ich. Ich würde mich in einer Uniform zum Beispiel, unwohl fühlen. Aber nicht, wenn ich sie alleine tragen dürfte und wenn sie schöner als eure Uniform wäre. Dann würde ich mich sehr wohl fühlen. Aber wenn alle das Gleiche tragen würden wie ich, also alle in meiner Uniform wären, da würde ich mich nicht mehr wohl fühlen. Da würde ich so eine Angst bekommen, von wegen Verlust meiner Individualität. Also die würde ich gern behalten, die Individualität, weil mich das als Mensch ausmacht, dass ich anders bin. Also ich will keine Gleichheit, ich will Unterschiede. Keiner will gleich sein. Sonst hätte das mit dem Sozialismus doch geklappt. Und jetzt ist das Gejammer wieder groß, von wegen Ungerechtigkeit. Jetzt wollen sie alle EhefürAlle und ich sage aber, nee, Ehe für alle will ich nicht, ich will Ehe für keinen.

 

Written by:

Published on: Juni 27, 2017

Filed Under: Text

Tags: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen