Die politische Krise in meinen eigenen Worten

Schon vor der Euro Einführung ging es los. Eine Wirtschaftsunion kann nur funktionieren, wenn alle Beteiligten sich auf gleiche Lohnkosten einigen können. Sonst gehen die Firmen dahin wo sie billiger produzieren können. Nach Rumänien und Bulgarien zum Beispiel. Damit die Firmen wieder in Deutschland produzieren, hat die Regierung dann die Steuern runtergesetzt und ist laxer beim Arbeitsrecht geworden. Dann haben vielleicht wieder Firmen in Deutschland investiert, aber immer weniger Leute verdienen genug Geld um davon zu leben. Weil es erst keinen Mindestlphn gab, und dann zu wenig Mindestlohn. Deswegen wurde das Sozialsystem zu teuer. Außerdem haben die Kommunen auf einmal viel weniger Steuern eingenommen und deswegen mussten sie Personal in den Ämtern einsparen und Stellen bei den Beamten und im Gesundheitswesen streichen. Das hat aber immer noch nicht gereicht. Deswegen haben sie sich auf die Arbeitslosen gestürzt, die auf einmal schuld an der Misere sein sollten. Deswegen haben sie gesagt, sie müssen die Agenda einführen, um dem Staat aus dem Defizit zu helfen und eine schwarze Null zu bekommen. Deswegen haben sie das Hartz4 System mit all seinen Repressalien entwickelt. Auf dem Papier sieht es jetzt für Deutschland wieder besser aus, aber es gibt immer noch so viele marode Schulen oder muss man so lange auf einen Termin beim Bürgeramt warten, oder haben Straßen Schlaglöcher etcetera. Dann gibt es noch das Problem mit den Renten und dem Fachkräftemangel. Weil die Gesellschaft überaltert ist, weil keiner mehr Kinder bekommen möchte, wenn er von seiner Hände Arbeit nicht leben kann und er nicht vom gefürchteten Jobcenter abhängig sein möchte, das ihm bei Nichtfunktionieren oder auch sonst Gelder kürzt, sanktioniert, zu wenig auszahlt, nicht reagiert, nicht hilft, bestraft, ins Elend wirft. Außerdem weigert sich der Staat nachhaltig in die Betreuung und Ausbildung der Kinder zu investieren, auch deswegen bekommen immer weniger Menschen Kinder. Deswegen hat man dann unkontrolliert die Grenzen für Flüchtlinge aufgemacht, damit sich der Fachkräftemangel und das Rentenproblem von selbst lösen. Deswegen driftet die Gesellschaft nun noch mehr auseinander, weil sich der Staat die Betreuung der Flüchtlinge noch weniger leisten kann, als er sich um seine eigenen Bürger kümmern kann. Deswegen entstehen Verteilungskämpfe unter den Benachteiligten. Deswegen bilden sich Ghettos. Deswegen steigt die Kriminalität. Sie kann nicht überzeugend bekämpft werden, weil Polizei und Gerichte überlastet sind. Was sich in Deutschland im kleinen Stil abspielt, passiert in anderen Ländern, Extrembeispiel Griechenland in größerem Stil. Renten werden gekürzt, Sozialleistungen gibt es fast keine mehr. Alles wegen der schwarzen Null. Deutschland weigert sich, den Griechen die Schulden zu erlassen. Deutschland vergrößert seinen Wohlstand auf Kosten der ärmeren EU Länder. Deutschland macht mit der EU das, was die EU mit Afrika macht. Es ist ein Pyramidensystem, in dem einer versucht, den anderen aufzufressen. Alle wissen das und es wird auch seit Jahren gesagt, geschrieben etcetera. Manche fangen deswegen an, Steine zu werfen oder Autos anzuzünden. Manche werden immer linker, andere werden immer rechter. Die Extreme vergrößern sich. Hass entsteht. Man will ein gutes Leben haben, aber weiß nicht mehr wie man das anstellen soll. Deswegen sollten wir alle froh sein über das was wir haben, es festhalten und nichts mehr davon hergeben, denn sonst enden wir in der Gosse oder im Gefängnis, hoffnungslos und für immer allein.

Written by:

Published on: Juli 22, 2017

Filed Under: Text

Tags: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen