Mai, 2017
Archive

  • Filterkaffee ohne Milch und kein O- Saft

    Ja, ich möchte Filterkaffee. Schon klar, dass der Barista das nicht ok findet. Ich will aber keinen Latte und auch keinen Soja Latte
    und keinen Espresso und keinen Cappucchino und keinen Americano. Es tut mir leid, so bin ich nun mal. Er reicht mir die Tasse Filterkaffee und jetzt will ich auch noch Milch haben.

    „Kann ich bitte Milch haben?“ Er greift mit bösem Gesicht nach der Kanne mit der heißen aufgeschäumten Milch, die eigentlich für die coolen Kaffees reserviert ist und gießt mir einen winzigen Schluck in die Tasse. „Mehr.“ Ich halte meine Hand über die Kanne und zwinge ihn, weiterzugießen. „Weiter, weiter, weiter, weiter, weiter.“ Ich muss das so oft sagen, denn seine Hand zuckt, weil er jede Millisekunde die Milchkanne wegziehen will. Er tut mir so leid, weil er Milch auf meinen Filterkaffee schütten muss. Dann hat er es geschafft. Die Tasse ist voll. Danke, sage ich und er sagt gar nichts. Ich habe so ein Mitleid mit seiner Kollegin, die muss den ganzen Tag mit diesem Klemmi verbringen. Dann trage ich meinen Kaffee an einen freien Tisch und schreibe in mein Notizbuch, dass diese Idioten hier keinen frischgepressten O- Saft haben. Nur Karotte, Rote Beete und Apfelsaft gemischt. Ich hasse dieses Café so sehr. Aber ich werde doch keinen Soja Latte bestellen, bloß um gemocht zu werden. Ich werde doch keinen Rote Beete Saft bestellen, bloß um respektiert zu werden.

    Continue Reading

    Mai 13, 2017 • Uncategorized • Views: 252

  • Es ist weich und weich ist schön

    Ich versuche, mich so wenig wie möglich zu bewegen und möglichst nicht zu atmen. Die Luft ist giftig. Ich bin im SoHo House. Im Kellergeschoss, im Kino. Es ist nicht schwer, sich nicht zu bewegen. Die Sitze sind so unendlich bequem. Total weich und es gibt kleine Hocker, auch gepolstert, wo man die Beine drauflegen kann. Die Hocker kann man bewegen. Sie näher ranschieben. Man kann sogar die Füße draufstellen. Füße in Straßenschuhen. Wie oft reinigen sie die Bezüge von diesen Hockern und von diesen Sitzen? Und wie? Nehmen sie die Bezüge ab und dann ab in die Reinigung? Schäumen sie die mit Reinigungsschaum ein? Ist deswegen Gift in den Bezügen von der Reinigung? Also schädige ich meine Organe, durch Einatmen, durch Anwesenheit. Was ist das für ein Material ? Es sieht aus wie Samt. Ist aber zu weich für Samt. Echter Samt ist steif und hart. Continue Reading

    Mai 8, 2017 • Text • Views: 283

  • Das Meer rauscht

    Man lebt sich so auseinander. Mit der einen Freundin habe ich Schluss gemacht, als ich feiern gehen wollte, bzw. mögliche Partner kennenlernen und sie aber mit mir Rotwein auf dem Balkon trinken. Zu zweit und nicht mal mit kiffen. Kiffen vertrug sie nicht. Sie machte es nämlich trotzdem manchmal, um cool zu sein und dann bekam sie nur rote Augen und guckte komisch und sonst gar nichts. Ich habe Kiffen damals noch ganz gut vertragen und war auch immer erpicht darauf. Eine andere Freundin von mir hat Ewigkeiten gebraucht, um den Joint zu bauen, weil sie dazwischen immer so viel gequatscht hat. Das fand ich nicht ok von ihr, aber ich konnte nichts sagen, denn sie hatte immer Zeug und ich nicht. Sie hielt die Blättchen in der Hand, um sie zusammenzukleben, tat es aber nicht. Sie erzählte Sachen. Dann in der einen Hand das Piece und in der anderen das Feuerzeug, kokelte sie das Piece aber nicht an. Sie erzählte Sachen. Dann als Tabak, Piece, Filter und Papier endlich verbunden waren, zündete sie den Joint nicht an. Erzählte Sachen,  zündete ihn an und vergaß ihn, an mich weiter zu geben.

    Continue Reading

    Mai 3, 2017 • Text • Views: 292

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen