Dezember, 2016
Archive

  • Schränke aus Schönholz

    Seit einer Woche stehen diese alten Küchenschränke unten im Hausflur. Es sind unsere. Eigentlich wollten wir sie ins Auto packen und irgendwohin bringen. Sie freistellen. Ihnen die Freiheit schenken. Sie entlasten. Jemand anderem anvertrauen. Aber sie sind mörderisch groß und schwer und unser Auto zu klein. Sie einfach vors Haus zu stellen, trauen wir uns nicht. Es müsste schon mindestens eine Straße weiter sein. Perfekte Menschen rufen die Stadtreinigung an oder jemand anderen und lassen sie abtransportieren, legal und sozial. Aber das geht uns irgendwie gegen den Strich, Geld auszugeben um etwas in den Müll bringen zu lassen. Außerdem sind die Schränke noch voll ok. Sie sind weiß und bestehen aus dickem fettem MDF.  Nachdem ich das Problem vier Tage vergessen hatte, stelle ich sie unter “Zu verschenken” ins Internet. Continue Reading

    Dezember 18, 2016 • Text • Views: 219

  • Kalte Erbsen

    In Deutschland wurden im Jahr 2015 insgesamt 2,5 Millionen Unfälle von der Polizei aufgenommen, darunter waren 37.450 Unfälle, bei denen mindestens ein Beteiligter unter dem Einfluss berauschender Mittel stand. Dies waren 1,5 Prozent aller polizeilich registrierten Unfälle. Das bedeutet, dass 98,5 % aller Unfälle in nüchternem Zustand zustandekamen, also dass nichts gefährlicher für Leib und Leben aller Verkehrsteilnehmer ist, als Nüchternheit hinterm Steuer! Ich fordere also hiermit radikales Umdenken und bitte setzen Sie sich nicht mehr an ein Lenkrad, ohne nicht vorher mindestens zwei Wodka gekippt zu haben, vielen Dank.
    Ich fühle mich so unsicher, mit diesen ganzen nüchternen Menschen im Straßenverkehr und dann lese ich Zeitung und fühle mich noch unsicherer und dann mache ich den Briefkasten auf und darin ist alles nur gelb, gelb, gelb, wie jedes Jahr kurz vor Weihnachten und ich fühle mich noch schlimmer und dann trinke ich Wodka und dann fühle ich mich noch schlimmer und deswegen werde ich nie wieder Wodka trinken, wenigstens das nicht, ich darf das, denn ich habe ja keinen Führerschein, kann also so viel Wodka nicht trinken, wie ich will. Continue Reading

    Dezember 12, 2016 • Text • Views: 310

  • Harmonie im Zwielicht

    Bio Pastinaken. Habe ich natürlich gleich gekauft. Zu Hause aber staunte ich. Pastinaken. Gibt es denn irgendeinen Grund, die nicht Bio zu erzeugen? Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Pastinaken- Bedarf so hoch ist, dass man Pastinaken in Massenproduktion erzeugen müsste. Oder doch? Gibt es in Holland Pastinakenfelder bis zum Horizont? Gibt es genmanipulierte Pastinaken, Monsanto- Pastinaken? Werden Urwälder für Pastikanenfelder abgeholzt? Nimmt man peruanischen Bauern ihre Äcker weg für Pastinaken in Monokultur? Continue Reading

    Dezember 1, 2016 • Text • Views: 422

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen