Verkaufsoffener Sonntag

Einatmen, ausatmen.

Draußen der Herbst. Also Regen. Es ist Mitte Dezember. Wir sind bei Saturn, bei Mediamarkt, im Alexa. Das ist die reale Welt. Am Wochenende haben die Menschen frei und dann gehen sie shoppen. Wir auch. Wir brauchen etwas. Und noch viel mehr. Einen Kühlschrank, eine Spülmaschine, eine Waschmaschine, einen Herd, Teekocher, Traktor, Schokolade, Stifte, Klamotten, Böden, Fenster, ein neues Leben.  

Wann lebt man endlich nicht mehr im Provisorium, im ständigen Bewusstsein unerfüllter Aufgaben, vorläufiger Lösungen? Verkaufsoffener Sonntag weiterlesen

Herr K. macht Party

Auf der Party neulich wollten sie ihn lynchen, weil er aus Spaß: „Seine Straßen“ von Xavier Naidoo auf der Gitarre gespielt hatte, erzählt Herr K. ein paar Tage später, auf einer anderen Party.
„Ja, wir haben mittlerweile Zustände wie ’33“ antwortet man ihm.
Herr K. wundert sich.
Werden Bücher verbrannt, randalieren SA- Horden auf den Straßen, holt man Juden nachts aus ihren Wohnungen ab?

Herr K. macht Party weiterlesen